Blauburgunder Johann-Baptista, von Tscharner

CHF 39.00

Kategorien: ,

Beschreibung

Weingut von Tscharner, Reichenau/GR

Leidenschaft und Passion prägen das Schaffen des Weinguts von Tscharner. Leidenschaft für elf verschiedene Traubensorten, aus denen 19 edle Bündnerweine und diverse Destillate entstehen.

Gian-Battista von Tscharner gründete 1976 die erste Weinbau-Firma in Reichenau. Nach seinem Agronomiestudium an der ETH arbeitete er an der Forschunsanstalt in Wädenswil. Geprägt durch seinen Vater Hans, der jahrelang Präsident des Schweizer Weinbauvereins war und selber Wein kelterte, entschied sich Gian-Battista für den Weinbau. Er begann mit einer Hektar Reben in Jenins. Stück um Stück wuchs der Betrieb auf über fünf Hektaren. Durch seine offene, innovative und eigenständige Art sind seine Produkte bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Sein Sohn Johann-Baptista ist Jahr für Jahr in den Weinbaubetrieb eingewachsen. Er begeisterte sich schon früh für den Weinbau. Das Lebensmittel- und Getränketechnologie Studium in Wädenswil sorgte für die technische Kompetenz. Ein Ausflug nach Übersee und viele Stunden in Keller und mit den Reben sorgten für das praktische Know-How.

Qualität ist die Philosophie des Weinguts. Es ist ihnen ein Anliegen, die Weine erst nach langer Lagerung, genügend gereift auf den Markt zu bringen.

 

Blauburgunder Johann-Baptista, 2015

Rebsorten Blauburgunder
Anbaugebiet/Klima

Das Weingut umfasst 5.5 Hektaren in den vier Gemeinden Maienfeld, Jenins, Chur, Felsberg und Ems. Auf den 12 Lagen sind 12 Traubensorten angepflanzt, 60 % davon sind Blauburgunder.

Weinbereitung

Entrappen. 5% Saignée. Kaltstandzeit von 10 Tagen bei 4-12°C. Vergärung der ungequetschten Trauben mit Wildhefen (Pied de Cuve) in offenen Standen, regelmässiges, manuelles Stossen des Tresterhuts. Säureabbau in Barriques. 25 monatige Lagerung in Barriques.

Charakteristik Rubinrot, rote Beeren, Cassis, Waldbeeren. Saftiger, eleganter, trinkfreudiger Blauburgunder.

 

About the author